Dienstag, 11. September 2012

Entkleidet euch! (zwei meiner Lieblingsszenen aus LOTR II: Die zwei Türme)

Als ich die Rezension zum ersten Teil der Herr der Ringe Trilogie geschrieben habe, war ich mit den zwei Türmen auch schon fast durch. Der zweite Teil ging für mich wesentlich locker flockiger zu lesen als die Gefährten, was evtl. daran liegen könnte, dass das Buch sich ja wirklich kaum vom Film unterscheidet.

Zwei meiner Lieblingsszenen in Teil zwei sind Schuld am Titel dieses Posts: ENTKLEIDET EUCH!
Mir ist nämlich, als ich gerade meine Markierungen durchgeguckt habe, aufgefallen, dass beide Szenen mit dem gleichen Satz eingeleitet werden: "he threw back his cloak". Die erste Szene gehört auch schon im Film zu meinen Lieblingsszenen, die zweite Szene ist im Film etwas abgeändert.

Szene 1: "You have no power here Gandalf the grey!"

Gandalf "exorziert" Theoden via

Da sitzt ja im Film dieser verschrumpelte, halbtote König Theoden auf seinem Thron und wird von Grima Schlangenzunge mit Lügen gefüttert. Gandalf, der am Eingang geschickt die Wachen bezirzt hat ("Wollt ihr einem alten Mann wirklich seine Gehstütze abnehmen?!") verliert jetzt aber endgültig die Geduld, was im Buch nicht weniger beeindruckend ist als im Film:
Gandalf softly sang and then suddenly he changed. Casting his tattered cloak aside (!), he stood and leaned no longer on his staff; and he spoke in a loud, clear voice.
"The wise speak only of what they know, Grima, son of Gálmod. A witless worm you have become. Therefore be silent, and keep your forked tongue behind your teeth. I have not passed through fire and death to bandy crooked words with a serving man till the lightning falls."
He raised his staff. There was a roll of thunder. The sunlight was blotted out from the eastern windows; the whole hall became suddenly dark night. The fire faded to sullen embers. Only gandalf could be seen, standing white and tall before the blackened hearth.

Ziemlich viel action, gell? Im Buch wird es dann allerdings einfach wieder hell und Theoden ist geheilt. Hollywood hatte dazu ein wenig mehr zu sagen, wie ihr im Filmausschnitt gerne nochmal bewundern dürft. Und zack, baaam, knallt da plötzlich ein Saruman auf den Boden. Ob man diesen Exorzismus jetzt dermaßen hätte deutlich machen müssen (keine Spur von Saruman im Buch übrigens!) weiss ich nicht, aber diese Szene fand ich jedenfalls sowohl im Buch wie auch im Film ziemlich spektakulär. Auch die Szene vor dem Umhang wegschmeißen wurde in Hollywood etwas aufgepusht. Im Buch schafft Gandalf es ziemlich unbelästigt zum Thron, wo Grima Schlangenzunge sich Gimlis ewige Feindschaft sichert, indem er eine böse Bemerkung über Galadriel macht. "Then it is true, as Eomer reported, that you are in league with the sorceress of the golden Wood? It is not to be wondered at: webs of deceit were ever woven in Dwimwordene."
Abgesehen davon, das Gandalf nun ein kleines Liedchen zu Ehren Galadriels singt, passiert aber darauf nicht viel. Dagegen müssen unsere drei feisten Krieger sich ja im Film ziemlich durchboxen, bis sie endlich am Thron ankommen. Ziemlich cooler Stunt von Legolas übrigens.




Szene 2: "You would die before your stroke fell!"

 Die zweite Szene in der ein Mantel fällt, ist die Ankunft der drei Freunde in Rohan. Vorher gibt es aber erst noch eine etwas spannungsgeladene Begrüßung zwischen Eomers Reitern und Legolas, Gimli und Aragorn. Nicht zuletzt weil Gimli (wer könnte ihn nicht lieben) im Verhältnis zu seiner Körpergröße mal wieder eine ziemlich große Klappe aufweist. 

" I am Èomer son of Éomund, and am called the Third Marshall of the Riddermark."
(Auftritt Gimli:) "Then Èomer son of Éomund, Third Marshall of the Riddermark, let Gimli the dwarf Glóins son warn you against foolish words. You speak evil of that which is fair beyond the reach of your thought, and only little wit can excuse you."
Èomer´s eyes blazed, and the Men of Rohan murmurred angrily, and closed in, advancing the spears. "I would cut off your head, beard, and all, Master Dwarf, if it stood but a little higher from the ground," said Èomer.
"He stands not alone." said Legolas, bending his bow and fitting an arrow with hands that moved quicker than sight. "You would die before your stroke fell."


In Rohan: Die erste Begegnung mit den Rohirrim (via), Èomer sieht von der Drohung weniger beeindruckt aus, als man das so erwarten würde mit einem Pfeil zwischen den Augen...

Auch wenn ich zugegebenermaßen Legolas hier ziemlich cool finde, ist es Aragorn, der die Szene rettet und einen Kampf vermeidet. Indem er - na was? - seinen Mantel auszieht! (Ahäm.)

Während Aragorn nämlich im Film (siehe unten) einfach nur dazwischen geht und kurz erklärt wer er ist - kann man leider hier nicht sehen, weil auf Youtube irgendein Horst alle Szenen so umgeschnitten hat, dass Èomer jetzt den Helm abnimmt und ein böses Schimpfwort zum besten gibt - geht das ganze im Buch deutlich dramatischer zur Sache. Da haut Aragorn nämlich richtig auf die Kacke äh- die Pauke (?) (Hallo Mama, schön dass du jetzt auch mitliest!) , inklusive Elfenvergangenheit und Königszukunft. Und das ist - surprise - extrem sexy. Die Szene hätte ich im Film echt vermisst glaub ich, wenn ich das Buch nicht erst später gelesen hätte.

Aragorn threw back his cloak. The elven-sheath glittered as he grasped it, and the bright blade of Andurìl shone like a sudden flame as he swept it out. 
"Elendil!" he cried. "I am Aragorn son of Arathorn, and am called Elessar, the Elfstone, Dùnadan, the heir of Isildur Elendil`s son of Gondor. Here is the sword that was broken and is forged again! Will you aid me or thwart me? Choose swiftly!"
Gimli and Legolas looked at their companion in amazement, for they had not seen him in this mood before. He seemed to have grwon in stature while Èomer had shrunk; and in his living face they caught a brief vision of the power and majesty of the kings of stone. For a moment it seemed to the eyes of Legolas that a white flame flickered on the brows of Aragorn like a shining crown.



Kommentare:

  1. Hey ich hab dir den Kinderschuh-Award verliehen!
    http://thewhisperofbooks.blogspot.de/2012/09/ein-neuer-award.html
    Ich hoffe zu freust dich (:

    Liebe Grüße
    Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mila

    Lieben Dank für diese Rezension. (Auch wenn ich das englische nicht verstehe ^_^) Du hast es geschafft, dass ich zwei Jahre nach dem ersten Teil, endlich die Lust verspüre mit dem zweiten Teil zu beginnen. Ich fand den ersten Band sooo mühsam... Und jetzt muss ich erst den Krimi fertiglesen und dann noch ein Bibliotheksbuch und dann werde ich wohl mit mehr Freude mit dem Herr der Ringe beginnen.

    Vielen Dank und ich freu mich auf jeden Post von dir.

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich mich über jeden Kommentar von dir! :) Das freut mich total sowas zu hören.

      Da erste Band war echt ziemlich mühsam. Ich glaub Tolkiens Schreibstil ist auch einfach wirklcih nicht jedermanns Sache und nachdem ich nun hier ja seit Monaten Masterarbeit schreibe muss ich sagen: Man merkt, dass da ein Professor schreibt. Manchmal hab ich das Gefühl gehabt, er kommt von seinen wissenschaftlichen Richtlinien nicht so ganz weg. Und bloß keine Gefühle!
      Bei Tolkien hatte übrigens sogar ich mit dem Englisch Probleme, obwohl ich ja mittlerweile auf englisch "lebe". Die Kombination von altertümlichem Sprachstil und Fantasiewörtern ist einfach ein bisschen viel auf einmal, also mach dir nichts draus :)

      Löschen
  3. Hach, da kommt so richtig dieses Herr Der Ringe Feeling rüber... Es ist schon ein wenig her dass ich es zuletzt gesehen habe, aber an diese Szenen kann ich mich auch noch gut erinnern.
    Und danke für deinen lieben Kommentar - gratis Internet im IC ist ja klasse, da soll sich die Bahn hier in D mal ein Beispiel dran nehmen :)

    AntwortenLöschen
  4. Nachdem ich gestern mal wieder die ersten beiden Teile gesehen habe (Beamer!) und hier stöbere, frage ich mich doch, ob du auch zu Teil drei noch was sagst :) Faramir! Der Faramir aus dem Buch lässt doch den Filmfaramir weit hinter sich ;)

    Gruß
    Vinni

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...